INDIA 2013/14

Die indische Straßenverkehrsordnung

 

Soviel bekannt ist, wurde der folgende Artikel von einem englischen Journalisten geschrieben und erschien im Reiseabschnitt einer Londoner Zeitung. Der Artikel ist nur zur Unterhaltung gedacht, und soll keinesfalls als Verunglimpfung verstanden werden. Wer das erste Mal in Indien reist, kann über unvergeßliche Erfahrungen berichten.


Bombay Strassenverkehr

Reisen in Indien ist ein beinahe halluzinatorisches Gemisch aus Lärm, Spektakel und Erlebnis. Es ist häufig herzzerreißend, manchmal lustig, meistens erheiternd, immer unvergeßlich - und, wenn man sich auf den Straßen befindet, extrem gefährlich. Die meisten Straßenbenützer beachten eine Version der "Straßenverkehrsordnung", die auf antiken Texten beruht, wie unten beschrieben:

Paragraph I. Die Voraussetzung der Unsterblich- keit ist für alle Straßenbenützer erforderlich.

hier bitte weiterlesen

http://www.vedische-weisheit.de/mein-indien.html