--Savitur--Surya--Surya-gayatri...Savitri--der mächtige Vivasvan (der Sonnengott), der die Sonne manifestierte

Das ist die Götterkraft, die Macht des Surya : die Arbeit ruht, wenn auch nur halb vollendet. 

 

Sobald vom Wagen er die Füchse losschirrt;

Und Nacht bedeckt mit ihrem Schleier alles.

Im Himmelsschoße Surya seine Schönheit, in ewiger Folge führen seine Rosse, Bald lichte Tageshelle, bald das Dunkel.

 

Die schönen, falben, lichten Sonnenrosse, die schimmernden vom Jubellied bewillkommt. Sie klimmen vorgebeugt zur Himmelshöhe.

In einem Tag umeilen sie den Weltraum.

 

*Rigveda I, 115 …..der Strahlengöttin Ushas (Göttin der Morgenröte) folget Surya.


Chandra. Soma.Mondgott .zusammenfassender Spiegel aller Planetenlichter;

Symbolum der Weltenmutter ; Chandra wurde im Ozean der Milch geboren und fast blind, die Halbgötterwurden von seinem hellen, leuchtenden Körper fast geblendet .

Daraufhin beschlossen sie Chandra einen eigenen Planeten-Status zu erteilen.


Dyaus-pitar = Zeus-pater (Vater-Himmel) Jupiter

.wenn er als goldener Vogel fliegt am Himmel, an seinem Busen hält er alle Götter;

so wandert er die Wesen überschauend

 

Aditi-Shakti die grosse allumfassende Weltenmutter


Varuna/Rita (Uranus) = Ahura (Asura)

Prithivi ; Bhumi  (Erde)

Vayu der Windgott

Rudra der Gott des vernichtenden Blitzschlages

Indra der Gott des alle Dämonen der Finsternis überwindenden Blitzlichtes

Parjanya der Regengott

Maruts Sturmdämonen

Yama der Gott des Todes

Mitras führender Aditya höchster Lichtgeist


Die Herren adityasder drei Welten sind: Bhaga (der Gebende), Ansa (der Großzügige), Aryaman (der Gastfreundliche), Mitra (der Freund), Varuna (der Bindende), Savitar (die Dämmerung), Dhatri (der Heiler) Twashtri (der Gestalter), Pushan (der Ernährer), Indra (der Mächtige) und Vishnu (der Durchdringende) - diese sind die zwölf Adityas, welche von Kasyapa abstammen.

 

Agni Mittler zw. Menschen-& Götterwelt ::Agni Hotra ..Atharva-Veda (Athar =Feuer) Zaubersprüche ...Magie auf Mensch-Tier-Pflanze....Seherkünste tri-kala-jnas...ekstatisch-kosmische Schau

Agni der schön beschwingte Himmelsvogel

 

http://translate.google.de/translate?hl=de&sl=en&u=http://decodehindumythology.blogspot.com/2012/04/lokas-planets-of-advanced-aliens.html&prev=search