Zukunfts - Prognosen ... Vedische Astro Prognose

Stehen wir vor einem goldenen Zeitalter?

Krishna sagte zu Ganga (Gangamata, der Ganges als Göttin personifiziert):

 

“Fünftausend Jahre ab diesem Zeitpunkt, innerhalb der Spanne des Kali Yuga, wird es eine Atempause von dieser schrecklichen Zeit geben. Es wird ein goldenes Zeitalter von 10.000 Jahren sein. “

 

 

Geopolitischen Transformation:

Der Zeitraum 2000-2030 wird eine enorme geopolitische Transformation und Re-Arrangement sehen. Die Änderungen können zw. 2015-2020 drastisch sein.

 

Irgendwann wird der Kapitalismus durch eine neuere Ideologie, die mehr auf Fairness und Dharma basiert, ersetzt.

 

 

 http://www.vedicastrologer.org/index.htm

 

 

 

Download
Intro...to Trimurti_Project
Maha-Vishnu-Medi.mp3
MP3 Audio Datei 5.9 MB

                      Tattva & Sankhya

Lord Kapila und seine Mutter Devahuti devi
Lord Kapila und seine Mutter Devahuti devi

तत्त्व tattva     axiom ...  gültige Wahrheit die keines Beweises bedarf

 

तत्त्व tattva      reality ... Wahrheit तत्त्व tattva being that  ...  Istheit

 

तत्त्व tattva     true or real state ... das Wesentliche in allen Dingen

 

तत्त्व tattva     principle ... Grundprinzipien

तत्त्व tattva                        element or elementary property ... 25 fundamentale Prinzipien

 

तत्त्व tattva       essence or substance of anything ... wahres Wesen

तत्त्व tattva       truth  [ identity ] das wirkliche Sein

 

 

Das Philosophische System des Sankhya (Yoga)


 तत्त्व tattva  ... 25 fundamentale Prinzipien


Klassifizierung bzw. Aufzählung der spirituellen und materiellen

Elemente Sankhya ist ein dualistisches Philosophiesystem und

postuliert zwei Prinzipien:                                                                                         Bewusstsein (Purusha) und Natur (Prakriti),

werden als ewig voneinander getrennt angesehen.

Prakriti befindet sich in ständiger Veränderung (Parinama).

 

Sankhya ist sowohl ein System der Metaphysik, das die elementaren

Grundsätzen des physischen Universums analysiert , und gleichzeitig                        ein System geistiger Erkenntnis ist, mit seiner Methodik zum                                     Höhepunkt im vollem Bewusstsein des Höchsten Absoluten.

 

Der Begriff Sankhya bedeutet wörtlich              "zu zählen."  Dieser Name wird verwendet,weil Sankhyaphilosophie die Prinzipien derkosmischen Evolution durch rationale Analyse aufzählt. Die etymologische Bedeutung des  Wortes  Sankhya ist       "das, was sehr anschaulich wird,

durch die Analyse der materiellen Elemente.  

Das Sankhya System gibt analytisches Wissen,

das man zwischen Materie und Geist  unterscheiden kann.

Dieses Verständnis gipfelt  in Bhakti, Hingabe  an den Höchsten.Man kann sagen, daß Sankhya und Bhakti zwei Aspekte des gleichen  Prozesses bilden, wobei das Endziel oder        entscheidende Aspekt des Sankhya , Bhakti ist.

 

Kapila der Name des Begründers/Autor der Sankhya-Philosophie, ein berühmter    Weiser ist auch als der fünfte Lila Avatar bekannt, das erste perfektes Wesen. Er erklärte zum ersten Mal das System der Sankhya Philosophie dem Weg zum Verständnis der Wahrheit durch die Analyse der materiellen Elemente. Er war der Sohn des Weisen Kardama Muni und seiner Frau Devahuti. Er sprach große Weisheiten zu seiner Mutter über die Wissenschaft des hingebungsvollen Dienst des Höchsten Herrn, dem Bhagavat Purana.

 

Kapilas Lehren stehen ursprünglich im Śrīmad-Bhāgavatam oder Bhagavata Purana eine der wichtigsten biblischen Dokumente im vedischen Theismus geschrieben.


http://www.prabhupada.de/